AcalaQuell One

Warum verwendet man heutzutage überhaupt Wasserfilter? Ist das unbedingt notwendig, wo doch die Wasserwerke auf die sehr gute Qualität des Trinkwassers hinweisen? Viele Menschen möchten sich aber nicht auf die Werbung oder die Darstellung der Wasserwerke verlassen und sorgen lieber vor.

Die Gesundheit ist das wichtigste Gut und darum sollte man alles dafür tun, damit es auch so bleibt. Und das ist für viele Menschen auch der Grund, sich einen Wasserfilter zu kaufen. Sie können das Leitungswasser filtern und sie erhalten ein sehr sauberes Trinkwasser, dessen Reinheit dem Quellwasser gleichkommt.


Durch eine komplexe Filterung erreicht man eine sehr hohe Wasserqualität, ein weiches und sehr bekömmliches Wasser, das sehr gerne getrunken wird. Nicht nur in privaten Haushalten werden die Acala-One Filter benutzt, sondern auch in vielen Büros und öffentlichen Institutionen sind diese Filter nicht mehr wegzudenken.

Der AcalaQuell One Wasserfilter

AcalaQuell One WasserfilterWenn man sich die Ausstattung eines AcalaQuell One Wasserfilter ansieht, dann wird es klar, warum dieser Wasserfilter eine nachweisbar höchste Wasserqualität bieten kann. Die Wasseraufbereitung erfolgt in mehreren verschiedenen Stufen, die nach dem Prinzip der Natur nachempfunden und gestaltet wurden. Mit der Pi-Technologie, die bedeutet, dass man zurück zum Ursprung gehen sollte, wird das Leitungswasser bearbeitet.

Der AcalaQuell One Wasserfilter ist ein komplettes und in sich geschlossenes und doch kompaktes System zur Wasseraufbereitung. Aber was gehört alles zu einem Acala Quell One Wasserfilter? Die wichtigsten Teile sind die Filter-Kartusche und der Mikroschwamm. Dazu gehören auch der Einfüllbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1,1 Liter und ein Entnahmebehälter, der 1,4 Liter fassen kann. Interessant sollten auch die Maße sein, damit man weiß welchen Platz man einplanen sollte.

Die Höhe des Filters beträgt insgesamt 29 cm, die Länge mit Ausguss 17 cm. Die Breite des Filters wird mit 11 cm angegeben. Wer möchte, der kann den Filter also auch im Kühlschrank aufstellen. Der optische Eindruck dieses Filters ist eigentlich sehr schön. Klare Linien und Formen sprechen den Käufer und zukünftigen Benutzer an. Keine Schnörkel, die eventuelle Mängel verdecken.

Die Funktionalität lässt sich leicht erkennen und man sieht die Klarheit des Wassers, was den Appetit auf das bekömmliche Wasser anregt. Wahlweise kann der Filter mit einem weißen oder einem blauen Deckel ausgestattet werden, sodass er sich seiner Umgebung gut anpassen kann. Auf dem Filter wurde auch die “Blume des Lebens” gedruckt, sodass der ganze Filter ein schönes Flair ausstrahlt.

Details ansehen

Die positiven Eigenschaften des Filters sind:

  • klare Formen
  • schöne Gestaltung des Filters
  • praktische Größe des Filters
  • leichte Handhabung und Pflege
  • im Ergebnis ein weiches, sehr bekömmliches Wasser
  • keine negativen Eigenschaften

Aufbau und Leistung des Wasserfilters

AcalaQuell One WasserfilterDer Aufbau eines AcalaQuell One Wasserfilter ist eigentlich ganz simpel, denn er funktioniert vor allem ganz ohne Strom oder Batterien. Eigens die Schwerkraft sorgt dafür, dass das Filtersystem funktioniert. Das Wasser läuft demzufolge ohne Druck durch einen Mikroschwamm, der kleine Schwebeteilchen, Sedimente, Staub oder Rostteilchen auffängt, die vielleicht durch veraltete Rohrleitungen mitgeführt werden.

Der Mikroschwamm hat eine Porengröße von nur 1 µm, das ist ein Millionstel Meter, der kann sogar Mikroorganismen auffangen. Durch diese winzigen und äußerst kleinen Poren kann nur ganz klares Wasser durchlaufen. Das hat den Vorteil, dass die sich anschließende Filterkartusche frei von groben Ballaststoffen bleiben kann. Das hat wiederum den Vorteil, dass die Kartusche länger genutzt werden kann und dabei voll leistungsfähig bleibt. Welche Aufgaben übernimmt nun aber die Filterkartusche in dem AcalaQuell One Wasserfilter?

Eingeteilt in drei Stufen übernimmt die Filterkartusche die Aufgabe, restliche feinste Teilchen und chemische Hinterlassenschaften aufzufangen.

In der Stufe 1:

entfernt oder reduziert ein Ionentauscher Kalk und Nitrate aus dem Leitungswasser und hält ebenso die enthaltenen Schwermetalle zurück.

In der Stufe 2:

leistet Hightech Aktivkohle eine beispiellose Arbeit. Sie entfernt auf eine hervorragende und exzellente Art Schadstoffe, wie Schwermetalle, Pestizide und vor allem Medikamentenrückstände, die sich im Leitungswasser befinden können.

In der Stufe 3:

wird das Leitungswasser durch die sogenannte Pi-Mineralisierung in frisches, wohlschmeckendes und gesundes Wasser verwandelt. Erreicht wird das durch die Zugabe von hoch entwickelten Materialien, wie zum Beispiel Kalzium, Magnesium, keramisch gebrannter Turmalin, EM Keramik, Magnete, Magic Ball und der notwendige Quarzsand.

AcalaQuell One WasserfilterTechnische Besonderheiten

Besonderheiten sind die verwendeten Materialien, die das Wasser reinigen. Angefangen bei dem Mikroschwamm, der verwendet wird, bis hin zu den Materialien in der Filterkartusche. Ohne Strom oder dem Einsatz von Batterien wird das Wasser gereinigt, sodass dem Verbraucher keine zusätzlichen Kosten entstehen. Eine weitere Besonderheit ist das nachgewiesene Rückhaltevermögen der Kartusche.

Das Rückhaltevermögen der Filterkartusche weist eine enorme Leistung auf, denn so werden Chlor zu 99,9 % zurück gehalten. Das Rückhaltevermögen für Metalle, wie Kupfer, Blei, Uran und Silber werden ebenfalls mit 99,9 % angegeben. Die selben Werte erhalten zum Beispiel die Pestizide, wie Lindan, Bentazon oder Atrazin.

Details ansehen
Die Handhabung des Wasserfilter

Die Handhabung des Wasserfilters ist sehr einfach und unkompliziert. Nach dem Kauf und dem Aufbau des Filters kann man den Filter mit Wasser befüllen. Nun kann der Verbraucher ca. 10 Minuten warten, bis das erste Ergebnis greifbar vorliegt. Die Filterzeit von einem Liter Wasser durch den Mikroschwamm und die Filterkartusche dauert ca. 8 Minuten. Dabei sollte man nicht vergessen, dass dem Wasser Zeit gegeben werden muss, um alle Stationen erfolgreich durchlaufen zu können. Das Endergebnis ist dann ein Wasser, das einen guten Geschmack hat und für das körperliches Wohlbefinden sorgt.

Fazit

Wer sich einen AcalaQuell One Wasserfilter zulegt, der sollte auch einige Pflegemaßnahmen durchführen, damit das Wasser immer sauber und ohne Verschmutzungen zur Verfügung steht. Dazu sollte man wissen, dass man den Filtereinsatz alle zwei Monate wechselt und alle sechs Monate sollte der Mikroschwamm ersetzt werden. Wenn man keinen Mikroschwamm benutzen möchte, dann ist auch der Einsatz einer UF Membran möglich. Auch mit der UF Membran erhält man ein vorzügliches und leckeres Wasser. Alle Teile, die bestellt werden, kommen keimfrei und steril verpackt zu dem Verbraucher.

Warum verwendet man heutzutage überhaupt Wasserfilter? Ist das unbedingt notwendig, wo doch die Wasserwerke auf die sehr gute Qualität des Trinkwassers hinweisen? Viele Menschen möchten sich aber nicht auf die Werbung oder die Darstellung der Wasserwerke verlassen und sorgen lieber vor. Die Gesundheit ist das wichtigste Gut und darum sollte man alles dafür tun, damit ...

Review Übersicht

Ausstattung
Verarbeitung
Leistung
Handhabung

AcalaQuell One Wasserfilter im Test

Zusammenfassung : Der AcalaQuell One Wasserfilter ist ein komplettes und in sich geschlossenes und doch kompaktes System zur Wasseraufbereitung.

88